Mein walzkidzz


Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren! Bequem einkaufen und exklusiven Service nutzen.


walzkidzz Partnershop

babywalz Shop
facebook twitter like

Sicher einkaufen

bvh Zertifikat
Sortieren nach Preis
1 1 1 | 2 | 3 | 4 | 5 ...  2 20

Bauklötze


Was mit „Herz und Hand“ geschieht, wird am besten im Gehirn abgespeichert. Genau das macht den Bauklotz für Kinder zu einem so wertvollen Spielzeug! Mit Bauklötzen setzt sich ein Kind aktiv auseinander, die Fantasie wird angeregt und die Fähigkeit, sich länger mit etwas zu beschäftigen wird spielerisch trainiert. Deshalb fehlen Klötze in keinem Kindergarten!


1 1 1 | 2 | 3 | 4 | 5 ...  2 20

Bauklötze staunen können schon die Kleinsten!

Klötze sind ein Spielzeug, das sich bereits für Kleinkinder eignet. Zunächst spüren sie das Material und lernen, die Hände einzusetzen. Im Alter von etwa zwei Jahren kann ein Kind dann schon eigenständig einen Turm bauen – und diesen mit großem Juchu wieder umstoßen! Ein Tipp: Je kleiner Ihr Kind ist, mit desto weniger Bausteinen kann es sich beschäftigen. Zu viel überfordert Ihr Kind, räumen Sie einen Teil der Klötze für später beiseite. Größere Kinder sind in ihrem Element, wenn sie ordentlich „Baumaterial“ und Klötze zur Verfügung haben. Verschiedene Formen wie Dächer, Tore, runde Klötze und Holzbausteine regen sie an zu immer neuen Fantasiebauwerken. Klötze gibt es aus dem klassischen Material Holz, aus Kunststoff oder auch aus weichem Stoff. Soft-Bausteine eignen sich vor allem für die Kleineren, die damit auch sehr gut das Greifen üben können. Hier sind auch Baubecher ideal, mit denen das Kind etwas über Größen und Formen lernt – übrigens ein tolles Spielzeug für die Badewanne! Für die Maße gilt: Die Kinderhand muss sie gut halten können, Klötze dürfen also weder zu winzig, noch zu wuchtig sein. Achten Sie wie bei allen Spielzeugen darauf, dass Klötze nicht verschluckt werden können.


Klötze, damit fängt das Kinderspiel erst richtig an!

Je einfacher die Dinge sind, umso größer ist oft ihr Anreiz. Das Schöne an Bauklötzen ist, dass sie sich vielseitig einsetzen lassen: Zuerst entsteht ein Häuschen, ein Turm oder ein Schiff, dann können Spielfiguren einziehen, Ritter und Räuber kommen dazu, Piraten, Tiere und mehr. Eben alles, was die Spielzeugkiste hergibt! Damit fördern Klötze oder auch Konstruktionselemente nicht nur die Entwicklung der Geschicklichkeit und der Fingerfertigkeit, sondern auch das freie Spiel und die Kreativität Ihres Kindes. Bei mir wackeln die Klötze mehr als bei dir! Wem gelingt das schönste Schloss, wer baut den höchsten Turm? Klötze bringen Kinder dazu, sich in ihren Fähigkeiten spielerisch zu messen und sich im gemeinsamen Spiel zu erleben. Lassen Sie sich überraschen von Ihrem kleinen Baumeister und seinen Freunden!