Mein walzkidzz


Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren! Bequem einkaufen und exklusiven Service nutzen.


walzkidzz Partnershop

babywalz Shop
facebook twitter like

Sicher einkaufen

bvh Zertifikat
Sortieren nach Preis
1 1 1 | 2 | 3 | 4 2 4

Schaukelpferd


Ein Schaukelpferd, das weckt bei den meisten von uns Erinnerungen an die eigene Kindheit. Mächtig stolz sind kleine Reiter, die ihre Geschicklichkeit beweisen können! Heute ist die Auswahl größer, und es gibt nicht nur das klassische  Schaukeltier aus Holz, sondern auch besonders kindgerechte Modelle aus weichem Material mit einer geringen Sitzhöhe.


1 1 1 | 2 | 3 | 4 2 4

Hoppe, Hoppe, Reiter: Warum ein Schaukelpferd Kindern gut tut

Zunächst einmal macht es Kindern natürlich großen Spaß zu schaukeln, doch das ist noch nicht alles. Ein Schaukeltier schult Kleinkinder durch die gleichförmige Bewegung vor und zurück in vielen Bereichen:

  • Körpergefühl
  • Gleichgewichtssinn
  • Takt und Ryhthmus

Ein Hinweis: Behalten Sie Ihr Kind beim Schaukeln im Blick und stützen Sie es ein wenig; vor allem in der ersten Zeit, wenn es noch etwas unsicher ist. Denn wer zu wild schaukelt, der kann schon mal aus dem Sattel plumpsen!


Wann ist mein Kind groß genug für die ersten "Reitversuche"?

Ist ein Kind erst einmal auf eigene Faust unterwegs, so ist sicher auch die Zeit für ein Schaukeltier gekommen. Es gibt Modelle, die eignen sich schon für Kinder ab etwa neun Monaten bis ein Jahr eignen, Ihr Kind sollte aber auf jeden Fall schon selbstständig sitzen können. Achten Sie bei der Auswahl auf Material, Sitzhöhe und Verarbeitung. walzkidzz hat hier für Sie eine Vorauswahl getroffen und achtet besonders auf Markenqualität.

Hierzu noch einige Tipps:

  1. Je jünger das Kind ist, umso wichtiger ist es, dass sein Reittier weich gepolstert ist, damit es keine blauen Flecken gibt!
  2. Holzpferde eignen sich eher für Kinder, die bereits sehr sicher auf den Beinen sind.
  3. Ihr Kind sollte selbstständig auf- und absitzen können - Sitzhöhe beachten!
  4. Zur Verarbeitung: keine scharfen Ecken und Kanten, solide Verschraubungen, robustes Material.
  5. Befestigungen bitte regelmäßig prüfen und Schrauben ggf. nachziehen.

Für welches Modell soll ich mich entscheiden?

Bereits in der Antike gab es Pferde auf Rädern, die Kinder nachziehen konnten. Das klassische Schaukelpferd ist einem echten Pferd nachempfunden. Doch Kinder mögen natürlich auch andere Tiere, deshalb haben sich die Hersteller manches einfallen lassen. Ob aus Holz, Plüsch oder Kunststoff, letztlich zählt nur, dass Ihr Kind sein Schaukeltier mag. Sie sollten also auf seine Vorlieben achten. Ein kleiner Pferdenarr wird sein Pony ins Herz schließen, und wer seinen Teddy liebt, freut sich sicher über einen großen Schaukelbären. Sie werden bestimmt etwas finden bei walzkidzz!