Aus dem Katalog

Mein walzkidzz


Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren! Bequem einkaufen und exklusiven Service nutzen.


walzkidzz Partnershop

babywalz Shop
facebook twitter like

Sicher einkaufen

bvh Zertifikat
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns (der Versandhaus Walz GmbH) abschließen.


2. Lieferung / Preise / Versandkosten

Wir liefern nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Lieferungen ins Ausland sind leider nicht möglich. Für eine Belieferung im Ausland wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Walz Landesgesellschaft. Dort gelten gesonderte Bedingungen. Informationen über die ausländischen Walz Gesellschaften finden Sie unter: http://www.walzkidzz.com.
Die Lieferung erfolgt mit DHL oder Spedition.
Alle Preise sind Endpreise in Euro, d.h. sie beinhalten alle Preisbestandteile sowie die gesetzliche Umsatzsteuer.
Zusätzlich berechnen wir pro Bestellung Versandkosten in Höhe von 3,95 €. Bei Lieferung per Nachnahme kommt dazu noch ein weiterer Aufschlag von 2,50 €.

Bei besonders sperrigen Artikeln berechnen wir zusätzlich zu den vorgenannten Versandkosten und dem ggf. hinzukommenden Nachnahmeaufschlag einen weiteren Aufschlag von 14,95 € (Lieferung per TOP-Service bis Haustüre oder Wohnungstüre).


3. Vertragsabschluss / Vertragssprache

Die Darstellung der Artikel stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung an den Kunden dar, uns ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Dieses Angebot des Kunden kann sowohl mündlich, als auch per Brief, Fax, E-Mail oder im Onlineshop durch Absenden der in den Warenkorb gelegten Artikel an uns abgegeben werden. Nach Eingang seiner Bestellung im Onlineshop erhält der Kunde automatisch eine E-Mail, die sein abgegebenes Angebot (Bestellung) dokumentiert. Diese E-Mail bestätigt lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist; ein Vertrag kommt damit noch nicht zustande (ausgenommen die Zahlarten Vorkasse / SOFORT Überweisung).

Ein wirksamer Vertrag zwischen dem Kunden und uns kommt erst dann zustande, wenn wir das Angebot des Kunden per E-Mail oder telefonisch oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Haben Sie die Zahlart Vorkasse / SOFORT Überweisung gewählt, ist mit der E-Mail über den Eingang Ihrer Bestellung der Kaufvertrag bereits zustande gekommen.

Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.


4. Ersatzlieferung

Sollte einmal die von Ihnen bestellte Ware nicht geliefert werden können und ein Kaufvertrag mit Ihnen noch nicht zustande gekommen sein, behalten wir uns vor, Ihnen eine nach Preis und Qualität gleichwertige Ware durch Zusendung anzubieten. Es steht Ihnen selbstverständlich frei, dieses Angebot anzunehmen. Möchten Sie das Angebot nicht annehmen, senden Sie die Ware bitte innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist an unser Haus zurück, am einfachsten mittels des beiliegenden Rücksendeaufklebers. Die Kosten der Rücksendung tragen wir.


5. Zahlungsbedingungen

Wie Sie bezahlen wollen, bestimmen Sie bei jeder Bestellung neu.

  • SOFORT Überweisung:
    Sie bezahlen direkt über Ihr Online-Banking-Konto (PIN/TAN) mit dem TÜV-geprüften (TÜV-Saarland) Zahlungssystem der SOFORT AG. Nach Absenden Ihrer Bestellung werden Sie zu SOFORT Überweisung weitergeleitet und nehmen dort die Zahlung vor. Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, erfolgt – abhängig von der beim Artikel angegebenen Lieferzeit – der Versand.
  • Vorkasse:
    Wir bitten Sie, den Rechnungsbetrag auf unser Bankkonto innerhalb von 7 Tagen ab Zahlungsaufforderung zu überweisen. Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, erfolgt – abhängig von der beim Artikel angegebenen Lieferzeit – der Versand.
  • PayPal:
    Sie bezahlen direkt über Ihr PayPal-Konto. Nach Absenden Ihrer Bestellung werden Sie zu PayPal weitergeleitet und geben dort den Bestellwert frei. Sobald unser PayPal-Account über Ihre Autorisierung informiert wurde, erfolgt – abhängig von der beim Artikel angegebenen Lieferzeit – der Versand. Beim Warenversand wird Ihr PayPal-Konto mit dem tatsächlichen Rechnungsbetrag nach Abzug eventueller Rabatte, Geschenkgutscheine etc. belastet.
  • Nachnahme:
    Sie bezahlen bei Erhalt der Ware in bar direkt an den Zusteller. Der Zusteller erhebt zusätzlich zum Rechnungsbetrag eine Nachnahmegebühr in Höhe von zur Zeit 2,00 €, die ebenfalls vor Ort direkt an den Zusteller zu entrichten ist.
  • Kreditkarte:
    Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt jeweils mit Versendung der bestellten Ware.
  • Bankeinzug:
    Bei Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Abbuchung von Ihrem deutschen Girokonto ca. 2 Tage nach dem Rechnungsdatum. Ist der angegebene Bankeinzug nicht möglich, erhebt die Bank zusätzlich eine Gebühr von 4,50 €, die wir Ihnen in Rechnung stellen werden.
  • Rechnung:
    Zahlbar innerhalb 18 Tagen nach Rechnungsdatum. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Bitte verstehen Sie, dass wir uns zur Absicherung des Kreditrisikos bei entsprechender Bonität vorbehalten müssen, eine Vorauszahlung Ihrer Ware bzw. Lieferung gegen Nachnahmezahlung zu verlangen. In diesen Fällen werden wir uns vor Vertragsschluss mit Ihnen in Verbindung setzen und das Vorgehen abstimmen.

Beim ersten Kauf auf Rechnung bzw. in Monatsbeträgen eröffnen wir Ihnen ein Einkaufskonto, über das dann laufend alle Käufe, Zahlungen und Gutschriften abgewickelt werden. Sollte das Konto ein Guthaben zu Ihren Gunsten ausweisen, so haben Sie selbstverständlich einen Anspruch auf umgehende Auszahlung/Überweisung.


6. Rückgabebelehrung

Rückgaberecht: Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Brief: Versandhaus Walz GmbH, 88336 Bad Waldsee Fax: 07524 703-541 E-Mail: info@walzkidzz.de

Bei Rücknahmeverlangen wird die Ware bei Ihnen abgeholt.

Rückgabefolgen: Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung


7. Ausschluss des Rückgaberechts

Das Rückgaberecht besteht entsprechend §312d Absatz 4 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen
*zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
*zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.


8. Gewährleistungsbedingungen

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.
Im Gewährleistungsfall oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst:


Versandhaus Walz GmbH
Kundendienst
88336 Bad Waldsee
Telefon: 07524 703-3007
Telefax: 07524 703-541
E-Mail: info@walzkidzz.de


9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung Eigentum der Versandhaus Walz GmbH.


10. Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken.


Verantwortlich für den Inhalt:

Versandhaus Walz GmbH Sitz: Bad Waldsee / Baden-Württemberg
Registergericht: Amtsgericht Ulm, HRB 600214

Steinstraße 28
88339 Bad Waldsee
E-Mail: info@walzkidzz.de

Unter unserer kostenlosen Service-Nummer 0800 5334022* sind wir 24 Stunden für Sie erreichbar.
*kostenlos aus dem deutschen Festnetz und allen deutschen Mobilfunknetzen.

Geschäftsführer: Rainer Stäbler (Vorsitzender), Werner Fritsch, Dr. Georg Nolting-Hauff

USt-Ident-Nr.: DE 811168169

Bankverbindung:
Bayerische Landesbank München
(BLZ 700 500 00), Konto 403 974 114
IBAN: DE68 7005 0000 0403 9741 14
BIC: BYLADEMMXXX


Zum Öffnen des PDF-Dokuments benötigen Sie eine entsprechende Software. Sollte auf Ihrem Rechner kein Programm zur Anzeige von PDF-Dateien installiert sein, können Sie hier kostenlos den Adobe Reader herunterladen.