Mein walzkidzz


Passwort vergessen?
Jetzt neu registrieren! Bequem einkaufen und exklusiven Service nutzen.


walzkidzz Partnershop

babywalz Shop
facebook twitter like

Sicher einkaufen

bvh Zertifikat
1 1 1 | 2 | 3 | 4 | 5 2 5

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Der Schulranzen begleitet Ihr Kind in der Regel die gesamten vier Jahre der Grundschulzeit. Entsprechend sorgfältig sollten Sie das geeignete Modell für Ihr Kind auswählen. Sicherheitsaspekte spielen ebenso eine wichtige Rolle wie das Leergewicht des Ranzen. Experten empfehlen deshalb, zunächst das passende Modell und erst im nächsten Schritt gemeinsam mit dem Kind ein Design auszuwählen.

Wie viel darf ein Schulranzen wiegen?

Wenn es nach den Kindern ginge, wäre der richtige Schulranzen der mit dem „coolsten“ und schönsten Motiv. Viel wichtiger ist es, auf einige technische Besonderheiten zu achten:

  • Eine leere Schultasche sollte nicht mehr als 1300 Gramm wiegen, im Idealfall sogar weniger als 1000 Gramm.
  • Gepackt sollte der Schulranzen nicht schwerer sein als ein Zehntel des Körpergewichtes.
  • Test: Das gewünschte Modell mit schweren Gegenständen voll packen. Wenn Ihr Kind mit dem Gewicht auf dem Rücken aus dem Gleichgewicht gerät, sitzt der Schulranzen nicht richtig.

Auf Ergonomie und Sichtbarkeit der Tornister achten

Einige DIN-Normen legen fest, wie ein Schulranzen gearbeitet sein muss:

  • Die Trageriemen und das Tragegestell sollten ergonomisch geformt sein, an mehreren Stellen aufliegen und nicht unter den Achseln scheuern.
  • Besonders rückenschonend sind Schulranzen mit der konventionellen, kastenförmigen Bauweise. Dabei sollte der Trageriemen des Ranzen mindestens vier Zentimeter breit sein.
  • Die DIN-Norm 58124 legt die Tages- und Nachtsichtbarkeit eines Schulranzen verbindlich fest. Rund ein Drittel des Ranzen sollte aus Reflektoren oder Leuchtfarben bestehen.

Achten Sie darauf, dass der gewählte Schulranzen die entsprechenden Normen erfüllt.

Regensicher und bunt

Natürlich muss ein guter Tornister regensicher sein und auch anderen Wetterkapriolen trotzen. Ein übersichtliches Innenleben der Schultasche hilft Ihrem Kind dabei, in der Schule schneller die richtigen Bücher und Hefte zu finden, die es in der nächsten Stunde benötigt. Achten Sie beim Ranzenpacken zudem darauf, dass Ihr Kind keinen unnötigen Ballast mit sich herumschleppt. Bücher und Hefte sollten nur für den jeweiligen Tag eingepackt werden, an dem sie gebraucht werden. Wenn der Schulranzen alle praktischen Kriterien erfüllt, kann man sich getrost gemeinsam mit dem Kind Gedanken über das „coole“ Design machen.